Anstieg der Marktkapitalisierung börsennotierter Wohnungsunternehmen, doch der Marktführer hinkt hinterher

Unsere Peer Group zur Beobachtung von börsennotiertem Eigenkapital der deutschen Wohnungswirtschaft umfasst weiterhin Vonovia, Deutsche Wohnen, LEG, Grand City Properties und die TAG.

Auf Jahressicht kann die Aktie der DeuWo mit einem Plus von über 20% glänzen, während die Vonovia nicht zulegen konnte. Am 25. Mai lag die Aktie der Vonovia gar 17% unter Jahresauftakt.
LEG, GCP und der TAG entwickelten sich positiv, sowohl auf Jahressicht als auch gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt mit meist über 10%. Gleichwohl hinkt die Peer-Group der Entwicklung des Dax oder des S&P 500 hinterher.

Die Marktkapitalisierung der Peer Group liegt per Betrachtungsstichtag bei EUR 70,9 Mrd.
Der durchschnittliche Kurs (Marktkapitalisierung/Aktienanzahl) liegt nun bei ca. EUR 54,29.

Die durchschnittliche Dividendenrendite erreicht immerhin 2,7% (Ausschüttungen während der letzten 12 Monate im Verhältnis zu aktuellen Aktienkursen).

Eine 10-jährige deutsche Staatsanleihe rentiert per 04.01.2021 mit minus 0,6%.
Wird die vorgenannte Rendite als risikoloser Zins angesehen, ergibt sich eine Überrendite von 3,3%.
Solange das Zinsniveau im negativen Terrain verbleibt, ist die Überrendite für viele Investoren wohl auskömmlich.

Unsere Berechnungen und weitergehende Erläuterungen sind unserem Downloadbereich zu entnehmen.